Jeux Dramatiques

Die Jeux Dramatiques, als Beitrag zur Entfaltung des Selbstbewusstseins, werden in diesem Schuljahr in der 3. Klasse angeboten. Die Kinder dürfen in verschiedenste Rollen schlüpfen und in spannenden, traurigen, witzigen, gefährlichen Szenen ihre gewählte Rolle spielen. Es kommt dabei darauf an, unter Beachtung und durch Wahrnehmung aller Akteure, Geschichten entstehen zu lassen. Von Bedeutung ist, dass dies ohne Bewertung und Leistungszwang passiert. Erstaunlich ist, welch versteckte Talente dabei zum Vorschein kommen … verblüffend, wenn scheue Kinder im Spiel plötzlich zu Anführern werden, temperamentvolle Kinder überzeugend sanfte Kätzchen darstellen.
Danke, Romy Göslbauer, für dein Gespür und dein Geschick im Umgang mit jungen Menschen!